Lernroboter zeigt auf Tafel

Du bist auf der Suche nach einem Spielzeug, dass nicht nur Spaß macht, sondern auch pädagogisch wertvoll ist?

Dann ist ein Lernroboter genau das Richtige für dich.

Durch diese pfiffigen Kerlchen ist das Lernen plötzlich ein pures Vergnügen.

Doch mittlerweile gibt es ein breites Sortiment an unterschiedlichen Lernrobotern, für verschiedene Altersklassen und Interessen.

Damit du nicht den Überblick verlierst, stelle ich dir die Besten ihrer Art vor.

1. Dash Roboter – Spielend programmieren lernen

Wonder Workshop Dash Roboter Spielzeug für Jungs und Mädchen Um Spielend Programmieren...

Dash von Wonder Workshop, ist der beste Roboter um spielerisch das Einmaleins des Programmierens zu erlernen.

Er macht programmieren greifbar und dadurch zu einem Erlebnis, das Kinder begeistert.

Schritt für Schritt bringt er deinem Kind das Programmieren bei, ohne es dabei zu überfordern.

Außerdem kann er sich bewegen, singen, tanzen und vieles mehr.

Der Lernroboter Dash ist von 6 bis 12 Jahren geeignet. Der Schwierigkeitsgrad passt sich ständig den Bedürfnissen deines Kindes an.

  • Geeignet von 6 bis 12 Jahren
  • Vermittelt das Einmaleins des Programmierens
  • Regt die Kreativität an
  • Schwierigkeitsgrad passt sich stufenweise an
  • Spielspaß ohne zu überfordern
  • Mit allen gängigen Handys und Tablets kompatibel

2. Lego Mindstorms EV3 – Robotik Grundlagen lernen

LEGO Mindstorms 31313 - EV3, Roboter-Bauset für Kinder

Beim Lego Mindstorms EV3 handelt es sich um das beste Roboter Bauset für Kinder.

Anders als beim Dash Roboter geht es hier nicht nur um den Programmier Code, sondern auch um Robotik.

Aus den einzelnen Bestandteilen kann dein Kind verschiedene Roboter bauen, die es anschließend individuell programmieren und steuern kann.

Das Bauset ist für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren geeignet. Nach oben hin ist keine Grenze gesetzt, denn auch als Erwachsener kannst du viel Spaß mit dem Mindstorms Set haben.

  • Ab 10 Jahren geeignet
  • Vermittelt Kenntnisse der Robotik
  • Lässt sich individuell programmieren
  • Fördert Kreativität
  • Lässt sich durch App programmieren und steuern

3. Vtech Robotti – Interaktiver Lernfreund für die Kleinen

Vtech 80-182404 - Robotti - Interaktiver Lernfreund

Der Vtech Robotti, ist meiner Meinung nach der beste Lernroboter für Kinder zwischen 3 bis 6 Jahren.

Er hat sehr viele Funktionen, kann mit deinem Kind interagieren und es spielerisch in der Entwicklung fördern.

Durch die verschiedenen Spielmodi fördert er das logische Denken und bringt deinem Kind spielerisch Buchstaben, Zahlen und Tiere bei.

Außerdem lernt dein Kind genau zuzuhören, denn der Spielzeug Roboter erteilt gerne Anweisungen, die man mithilfe des Touchscreens oder der Knöpfe erledigen muss.

  • Geeignet von 3 bis 6 Jahren
  • 12 verschiedene Spielmodi
  • Touchscreen und Drehknöpfe zum Interagieren
  • Kann reden, singen und tanzen
  • Fördert das Lernen von Buchstaben, Zahlen und Tieren
  • Hat verschiedene Gesichtsausdrücke

Lernroboter Ratgeber

Was ist ein Lernroboter?

Bei einem Lernroboter handelt es sich um Roboter Spielzeug, welches nicht nur Spaß bringt, sondern auch die Entwicklung deines Kindes fördert.

Du schlägst quasi zwei Fliegen mit einer Klappe.

Denn welches Kind liebt es nicht, sich mit seinem Lieblingsspielzeug zurückzuziehen und in einer Fantasiewelt zu schwelgen?

Wenn es dabei sogar noch etwas lernt, ist der Traum jedes Elternteils perfekt.

Du kannst dich in Ruhe um die Hürden des Haushalts kümmern und dein Kind kann sich sinnvoll alleine beschäftigen.

Und weil sich auch die Spielzeughersteller dieser Win-Win Situation bewusst sind, gibt es eine sehr große Auswahl an Lernrobotern.

Lernroboter im Erfahrungsbericht

Ich habe vier Roboter verrückte Kinder, dementsprechend kaufe und bewerte ich regelmäßig neue Modelle.

Folgende Lernroboter habe ich mir genauer angeschaut:

Ab wie viel Jahren sind Lernroboter geeignet?

Lernroboter gibt es für jede Altersklasse. Es beginnt mit Modellen für Kinder ab sechs Monate. Die geben Wörter und Sätze von sich, nachdem man sie drückt oder knuddelt.

Umso älter das Kind dann wird, umso größer wird die Auswahl an Lernrobotern. Wobei die schlauen Spielzeug Roboter sich immer den Fähigkeiten deines Kindes anpassen und versuchen es bestmöglich zu fördern.

Für die ganz kleinen Entdecker geht es meistens um Dinge wie Sprachentwicklung, Zahlen- und Farbenverständnis oder Fein- und Grobmotorik.

Während es bei den älteren Kindern schon um spezifischere Dinge wie Robotik, Programmierung, Selbstentfaltung und Kreativität geht.

Nach oben hin lassen sich für Lern Roboter keine Altersgrenze ziehen. Das ist total abhängig vom jeweiligen Kind und dessen Vorlieben.

Keine Altersgrenze
Auch als Erwachsener hat man viel Spaß mit programmierbaren Roboter Spielzeug.

Wie effektiv sind Lernroboter?

Lernroboter sind wahnsinnig effektiv. Warum das so ist, liegt auf der Hand. Alles was sie vermitteln, vermitteln sie spielerisch.

Kinder sind zwar von Natur aus sehr wissbegierig, aber wenn es um das selbständige Lernen geht, brauchen sie Anreize.

Ein Lern Roboter ist dafür ideal geeignet.  Er interagiert mit deinem Kind und motiviert es dadurch weiter zu lernen.

Dein Kind kann Spaß haben, sich neu entdecken und seinen Horizont erweitern. Und das alles gleichzeitig.

Stören Lernroboter die Entwicklung?

Lernroboter spielt Schach mit Jungen
Richtig eingesetzt sind Lernroboter pädagogisch wertvoll.

Nein, ein Lernspielzeug kann nicht die Entwicklung deines Kindes stören. Ganz im Gegenteil, es fördert die Entwicklung in vielerlei Hinsicht.

Allerdings solltest du darauf achten, dass dein Kind sich nicht den ganzen Tag mit Roboter Spielzeug beschäftigt. Lern Roboter sind zwar eine hervorragende Ergänzung um die Entwicklung eines Kindes zu fördern, aber sie sind keine Allzweckwaffe.

Soziale Kontakte zu anderen Kindern, Verwandten oder Freunden sind genauso wichtig wie eine innige Beziehung zu Vater und Mutter.

Damit das normale Alltagsleben nicht zu kurz kommt, solltest du den Gebrauch je nach Alter deines Kindes begrenzen.

Wo kann man Lernroboter kaufen?

Lernroboter lassen sich in so gut wie jedem Spielwarengeschäft kaufen. Ich habe sie schon des Öfteren bei Toys R US und myToys gesehen.

Und auch im Internet gibt es etliche Anlaufstellen, um die nützlichen Roboter zu bestellen.

Ich persönlich kaufe Spielzeug Roboter nur bei Amazon. Die haben einen sehr kulanten Kundenservice und liefern wahnsinnig schnell.

Aber das Beste bei Amazon sind die vielen Kunden Bewertungen. Unter jedem Spielzeug kann man sich sie Meinung eines Elternteils durchlesen und abwägen, ob das Modell für den eigenen Nachwuchs geeignet ist.

Meine Erfahrungen mit Lernrobotern

Ich habe vier Kinder und daher viele Lernroboter im Einsatz. So gut wie jeder Lernroboter den ich gekauft habe, hat seinen Zweck zu 100 Prozent erfüllt.

Wichtig ist, dass du dich ungefähr an die Altersempfehlung des Herstellers hält und das Kind beim Spielen mit dem Roboter beobachtet. Andernfalls könntest du das Kind über- oder unterfordern.

Außerdem solltest du neues Roboter Spielzeug testen, bevor du dein Kind darauf loslässt. Wenn du dich mit allen Funktionen vertraut machst, kannst du deinem Kind einen leichteren Einstieg gewährleisten.

Fazit

Lernroboter sind eine Bereicherung für jedes Kinderzimmer. Sie sorgen für Unterhaltung und sind gleichzeitig pädagogisch wertvoll. Eine wahre Traumkombination.

Außerdem fördert Roboter Spielzeug die Entwicklung auf vielseitige Art und Weise.

Ich habe bereits einige Lernroboter getestet und bereuen tue ich keinen Kauf. Solange du dir vorher die Rezensionen von anderen Käufern anschaust, kann so gut wie gar nichts schiefgehen.

Im schlimmsten Fall beschäftigt sich dein Kind nicht allzu lange mit seinem neuen Roboterfreund. Das ist natürlich abhängig von den Funktionen und der gebotenen Abwechslung.

Aber man muss auch sagen, dass eigentlich kein Spielzeug über Jahre hinweg auf Platz eins deines Kindes stehen kann.

Hast du deinem Kind ein Lernroboter gekauft? Gerne kannst du mir deine Erfahrungswerte in die Kommentare schreiben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*